Überblick

Die Weiterbildung besteht aus insgesamt vier Modulen: einem Einstiegsmodul, zwei Aufbaumodulen und einem Abschluss-/Prüfungsmodul. Insgesamt läuft die Weiterbildung über zwei Jahre, innerhalb derer insgesamt 90 Weiterbildungstage eingeplant werden müssen. An 36 der 90 Weiterbildungstage haben Sie Veranstaltungen der Universität oder Tagungen, die übrigen 54 Tage beziehen sich auf das Durcharbeiten von Online-Kursen sowie das Verfassen der Hausarbeit.

Aus diesen vier Bestandteilen setzt sich die Weiterbildung zusammen. Während die Tagungen sich auf den gesamten Zeitraum von zwei Jahren verteilen, können die anderen Elemente relativ klar auf die vier Semester verteilt werden:

1. Semester: Veranstaltungen an der Universität
2. Semester: Online-Studium
3. Semester: Veranstaltungen an der Universität
4. Semester: Abschlussarbeit

+ 4 x zweitägige Tagungen

Häufige Fragen